Zum Inhalt der Seite

 

Kopfbild

Aktuell:


Museen Böttcherstraße
Paula Modersohn-Becker Museum und die Bernhard Hoetger Sammlung

Das Paula Modersohn-Becker Museum ist ein Bauwerk des Bildhauers, Kunsthandwerkers und Architekten Bernhard Hoetger. Es ist das weltweit erste Museum, das einer Malerin gewidmet wurde und es beherbergt die umfangreichste Sammlung seines Architekten.
mehr...

Der Bildhauer denkt!
Zeichnungen von Gerhard Marcks

Für den Bildhauer war die Zeichnung das wichtigste Mittel um Formen zu finden! Er zeichnete nach der Natur und arbeitete seine Skulpturen nach Zeichnungen.Sie sind näher an der Natur als die Plastiken und zeigen gleichzeitig, wie der Künstler in der Wirklichkeit seine plastischen Motive fand.
mehr...




Museum Art.Plus, Donaueschingen

Museum Art.Plus - Moderne Kunst in alten Gemäuern

 

Im Museum Art.Plus können Sie zeitgenössische Kunst in einem renovierten, klassizistischen Gebäude entdecken.

 

Mit einer Vielfalt künstlerischer Positionen eröffnet das Museum Art.Plus in einer großen und drei kleineren Wechselausstellungen jährlich einen abwechslungsreichen Einblick in das zeitgenössische Kunstgeschehen auf internationalem Niveau, berücksichtigt aber auch das qualitätsvolle regionale Kunstschaffen.

 

Jenseits der Schnelllebigkeit des zeitgenössischen Kunstgeschehens ist das Museum Art.Plus mit seinen Ausstellungen und dem darauf abgestimmten Veranstaltungsprogramm ein attraktiver Ort der kulturellen Begegnung in der Region und darüber hinaus.

 

 


 

Museum Art.Plus
Museumsweg 1
78166 Donaueschingen
T: +49 (0)771-89 66 89-0
F: +49 (0)771-89 66 89-20

info@museum-art-plus.com
www.museum-art-plus.com

Öffnungszeiten:

Mi – Fr: 13 – 17 Uhr, Sa – So: 11 – 17 Uhr, jeden 1. Do im Monat: 13 – 20 Uhr
Mo - Di (außer an Feiertagen) geschlossen

 

Museum Art.Plus auf Facebook

 

 

 

vergrößern

Pierre Soulages © VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Leidenschaft . Passion
Im Fokus: Pierre Soulages

 

19. Februar 2017 - 21. Januar 2018

 

Werke des französischen Malers Pierre Soulages (*1919 Rodez, FR) stehen im Zentrum der Ausstellung "Leidenschaft . Passion  -  Im Fokus: Pierre Soulages", die ab 19. Februar 2017 im Museum Art.Plus zu sehen ist.

Leidenschaft ist die treibende Kraft in der Kunst. Den Werken Pierre Soulages‘ in den beiden zentralen Räumen werden in den anderen Räumlichkeiten zwei- und dreidimensionale Arbeiten weiterer internationaler Künstler an die Seite gestellt. Die Farbe Schwarz zieht sich dabei durch die gesamte Ausstellung. Mal abstrakt, mal gegenständlich, mal für sich stehend, mal im Kontrast mit anderen Farben, hat sie stets eine andere Wirkung.

In der vielfältigen Schau werden neben alten Bekannten, die in der achtjährigen Geschichte des Museums bereits gezeigt wurden, auch eine große Zahl an Neuentdeckungen gezeigt.

 

Weitere Infos zur Ausstellung

 



vergrößern

Es ist viel, wenn man den Blickwinkel verändert,
grauer Spiegel, Durchmesser: 150 cm
(Foto: Museum Art.Plus)

Karolin Bräg - Museum wurde es immer schon genannt... (im 2-RAUM des MUSEUM ART.PLUS)

 

25. September 2016 - 26. März 2017

 

Die Geschichte des Gebäudes des heutigen Museum Art.Plus ist wechselvoll. Mehrfach wandelten sich die Besitzverhältnisse und die Nutzung, verflochten mit den Begebenheiten seiner Zeit, wobei die Donaueschinger Bevölkerung es immer als ihr "Museum" bezeichnete.

Karolin Bräg (geb. 1961 / lebt und arbeitet in München) führte 2014 sehr persönliche und intensive Gespräche mit rund 50 Zeitzeugen verschiedener Generationen über die Geschichte des Hauses. Die Gespräche orientierten sich alle an den Fragen: "Was bedeutet mir das Museum?" und "Was hat sein Wandel mit mir zu tun?" Die Antworten waren so verschieden wie die Herkunft, der gesellschaftliche Status und das Alter der befragten Personen. 111 Zitate bilden nun die Essenz der jeweiligen Gedanken und Befindlichkeiten der Gesprächspartner und zeichnen so ein inneres Bild des Museums.

 

Weiter Infos zur Ausstellung